Antibiotic treatment for Stenotrophomonas maltophilia in people with cystic fibrosis

Machine translation Machine translation

Dies ist nicht die neueste Version dieses Dokuments

Sehen Sie sich die neueste Version

Kategorie Systematic review
ZeitungCochrane Database of Systematic Reviews
Year 2012


HINTERGRUND: Stenotrophomonas maltophilia ist eine der am häufigsten aufkommenden Multi-Drug resistenten Erregern in den Lungen von Patienten mit zystischer Fibrose und seine Verbreitung nimmt zu finden. Chronische Infektion mit Stenotrophomonas maltophilia wurde kürzlich gezeigt, dass ein unabhängiger Prädiktor für pulmonale Exazerbation eine Hospitalisierung und Antibiotika sein. Allerdings ist die Rolle der antibiotischen Behandlung von Stenotrophomonas maltophilia Infektionen bei Patienten mit zystischer Fibrose noch unklar. ZIELE: Das Ziel unserer Überprüfung ist es, die Wirksamkeit der Behandlung mit Antibiotika für Stenotrophomonas maltophilia bei Patienten mit zystischer Fibrose zu beurteilen. Das primäre Ziel ist es, dies in Bezug auf die Lungenfunktion und pulmonale Exazerbationen bei der Festlegung der akuten pulmonalen Exazerbationen zu beurteilen. Das sekundäre Ziel ist es, dies in Bezug auf die Beseitigung der Stenotrophomonas maltophilia beurteilen. Suchmethoden: Wir suchten die Cochrane Mukoviszidose Trials Register, von elektronischen Datenbankrecherchen zusammengestellt und Handsuche in Zeitschriften und Konferenz abstrakten Bücher. Wir suchten auch nach einer Registrierung von laufenden Studien und den Referenzlisten relevanter Artikel und Rezensionen. Datum der letzten Suche: 6. Juli 2011. Auswahlkriterien: Jeder randomisierte, kontrollierte Studie von Stenotrophomonas maltophilia Mono-Infektion oder Stenotrophomonas maltophilia Co-Infektion mit Pseudomonas aeruginosa entweder in der Festsetzung einer akuten pulmonalen Exazerbation oder einer chronischen Infektion mit suppressiven Antibiotika-Therapie behandelt. Datensammlung und-analyse: Beide Autoren unabhängig beurteilt die Untersuchungen durch die Suche nach möglichen Aufnahme in die Kritik identifiziert. Hauptresultate Der anfängliche Suchstrategie identifiziert nur eine Studie von Antibiotika-Behandlung der pulmonalen Exazerbationen, die Mukoviszidose-Patienten mit Stenotrophomonas maltophilia enthalten. Allerdings hatte diese Studie ausgeschlossen werden, da die Daten nicht zur Verfügung stand pro Pathogen. SCHLUSSFOLGERUNGEN DER AUTOREN: Diese Kritik ergab keine Belege für die Wirksamkeit der Behandlung mit Antibiotika für Stenotrophomonas maltophilia bei Patienten mit zystischer Fibrose. Bis solche Erkenntnisse vorliegen, müssen die Ärzte ihre klinische Beurteilung als zu verwenden, ob Stenotrophomonas maltophilia Infektion bei Patienten mit zystischer Fibrose zu behandeln. Randomisierte klinische Studien sind notwendig, um diese klinischen unbeantwortete Fragen zu beantworten.

Epistemonikos ID: a34c00668b136a522f815e4995e1d54933eb4f18
Warning
This is a machine translation from an article in Epistemonikos.

Machine translations cannot be considered reliable in order to make health decisions.

See an official translation in the following languages: Français

If you prefer to see the machine translation we assume you accept our terms of use

Warning
This is a machine translation from an article in Epistemonikos.

Machine translations cannot be considered reliable in order to make health decisions.

See an official translation in the following languages: Français, English

If you prefer to see the machine translation we assume you accept our terms of use

By using Epistemonikos Database, you agree to our Terms and Conditions and Privacy Policy

I accept