Functional bladder neck obstruction. Late results after endoscopic bladder neck incision.

Machine translation Machine translation

Kategorie Primary study
ZeitungScandinavian journal of urology and nephrology
Year 1980


Die Wirkung der endoskopischen Blasenhals Einschnitt für funktionale Blasenhalsobstruktion wurde in 28 konsekutiven Patienten mit einem Follow-up-Periode von bis zu 50 Monaten beurteilt. Der Betrieb hatte ausgezeichnete Wirkung auf die Symptome der Patienten, bestehend hauptsächlich aus schwachen Strom und / oder rezidivierende Harnwegsinfekte. Uroflowmetrie an der postoperativen Follow-up-Studie zeigten eine statistisch signifikante Zunahme sowie maximale Durchflussmenge als mittlere Strömungsgeschwindigkeit. Die Blase Hautschnitt durchgeführt sehr wenige Komplikationen, und die durchschnittliche postoperative Aufenthalt im Krankenhaus betrug 2,8 Tage. Es ist wichtig, sich bewusst sein, der Bedingung funktionale Blasenhalsobstruktion und die Diagnose sollte auf Uroflowmetrie und Entleerung cystourethrography basieren. In Grenzfällen mit nur leicht reduziert Harnflussrate sollte zusätzlichen Druck-Flow-Studien angewendet infravesikalen Behinderung demonstrieren.

Epistemonikos ID: d35f9063ec4593ac60c383b0da742dd5a5595796
Warning
This is a machine translation from an article in Epistemonikos.

Machine translations cannot be considered reliable in order to make health decisions.

See an official translation in the following languages: English

If you prefer to see the machine translation we assume you accept our terms of use

By using Epistemonikos Database, you agree to our Terms and Conditions and Privacy Policy

I accept